Author Topic: SC: Eingabegeräte / Setups für SC  (Read 446 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline T3N5H1

  • Kashira (Talon Sergeant)
  • Medal of Activity 2nd Class
  • *
  • Posts: 563
  • Gender: Male
    • View Profile
  • CMS Profile Link
    • Chaptertreffen 2014
    • Chaptertreffen 2015
    • Chaptertreffen 2016
SC: Eingabegeräte / Setups für SC
« on: 14. November 2016, 19:44:53 »
Da wir noch keinen Thread bezüglich der möglichen Eingabegeräte und deren Vorteile gibt,
fange ich schonmal an.
Über Hardware/Rigs muss an dieser Stelle nicht debattiert werden.
(Wer hat mit welcher CPU/GPU/RAM wieviel FPS)

Sobald ich etwas Zeit habe werde ich den Thread etwas füttern.

Hier können dann auch fertige Profile und Settings für Eingabegeräte bereitgestellt und getauscht werden.
« Last Edit: 16. November 2016, 18:53:31 by Nanashi "Solothkar" no Gonbei »
For victory or death!

MedalsMembership - 3 Years Gunner - Elite Marksman - Veteran Eye of the Dragon I can has killz Focus Fire - Veteran Lance Killer Commando - Veteran Lance 

Offline T3N5H1

  • Kashira (Talon Sergeant)
  • Medal of Activity 2nd Class
  • *
  • Posts: 563
  • Gender: Male
    • View Profile
  • CMS Profile Link
    • Chaptertreffen 2014
    • Chaptertreffen 2015
    • Chaptertreffen 2016
Re: SC: Eingabegeräte / Setups für SC
« Reply #1 on: 14. November 2016, 20:46:07 »
Folgende Devices habe ich bereits getestet bzw. besitze ich

Ersteinmal
Keyboard:
Corsair K90
hochwertige, mechanische Tastatur aus Aluminium mit
-Cherry Red mechanical Switches
größere Anzahl Makro-Tasten (18 frei belegbare Tasten mit 3 verschiedenen Profilen, also 54 Befehle)


Maus:
Steelserie Rival
relativ einfache optische Maus mit bis zu 6400 dpi (direkt umschaltbar zwei versch. dpi Werte)


oder
Corsair M90
hochwertige Maus mit 9 frei belegbare Tasten auf der Daumenseite, zusätzlich auf der Oberseite: zwei Tasten + Taste für Profilswitch)
insgesamt 6 Profile direkt im Speicher ablegbar


Zusätzlich habe ich noch fest ein Keypad angeschlossen

insgesamt 20 frei belegbare, mechanische Tasten, dazu ein 8-Wege Kreuz und 2 weitere direkt mit dem Daumen zugängliche Tasten
8 verschiedene Profile speicherbar
Handauflage anpassbar


Erfahrung: Top, da die wichtigsten Funktionen übersichtlich angeordnet werden können.

Getestet hatte ich folgende Geräte zusammen
Maus + Tastatur
Maus + Keypad
Keypad + Joystick

Joystick:

höhenverstellbarer Joystick mit kleinem Schubregler (teilbar) und mehreren belegbaren Tasten und Z-Achse


Meine Erfahrung mit dem Stick war eher bescheiden.
Alle vorhandenen Tasten können über die eigene Software frei zugeordnet werden.
Direkt in SC als Joystick nur bedingt belegbar, da nicht alles direkt erkannt wird.
Da es sich aber um einen Joystick handelt ist die Belegung in SC nur über Umwege realisierbar,
wenn man die Tasten als Keyboard zuordnet.
Ich hab ihn mittlerweile wieder verschachert, da die Handhabung/Einrichtung alles andere als Komfortabel war.

Mittlerweile habe ich für ein realistischeres Fluggefühl auch richtige
HOTAS besorgt.
Zur Hand habe ich den bereits erwähnten




Testen werde ich ihn die Tage und dann meine Erfahrungen mitteilen.
Vorteil hier ist auf jeden Fall die integrierte Z-Achse.
Mittlerweile nur noch gebraucht zu bekommen.


Bis auf kleine Änderungen und die neue Farbe eigentlich ein X-55.
Ist aber schon nativ mit einem Profil für SC ausgestattet.


Derzeit schlecht bis gar nicht lieferbar, da Saitek von Logitech geschluckt wurde und hier ersteinmal ein Rebranding stattfindet.
Aus verschiedenen Foren weiß ich aber, dass Kunden, die einen defekten X-55 eingesendet haben, einen neuen X-56 im Austausch erhalten haben.

Rumliegen habe ich noch einen in die Jahre gekommenen
 von Saitek


Bei ihm habe ich das Problem, dass ich ihn unter Windows 10 gar nicht mehr richtig kalibriert bekomme
(vielleicht bin ich aber auch zu doof, keine Ahnung. Unter Win 8.1 hat es ja auch geklappt)

Und nun die Cremé de la cremé


Replica der Steuereinheit der AC-10 Warzenschwein
Nachfolger des Cougar F16
In der Verarbeitung über allem erhaben, da er überwiegend aus Metall gefertigt ist mit orginaldetreuem Druckpunkt bei den Knöpfen



Gewischt ist unter aller Sau.
Knapp 10 Kilo zusammen!

Der sollte die Woche auch bei mir eintreffen.
Hab ihn gebraucht günstig geschossen. (Bei der Verarbeitung macht man nix falsch)
Für ihn sind im SC Forum auch diverse Profile vorhanden, teils mit, teils ohne Pedale.

Nachteil hier: es ist keine Z-Achse vorhanden. Entweder man legt die Z-Achse auf einen der vorhanden Mehrwege-Kreuze am HOTAS oder man gibt nochmal ein  parr (hundert) Euro für Pedale
wie in der orginal Steuereinheit aus.
(vermutlich werde ich mit meinem Kumpel welche bauen, der da schon Erfahrung hat, da er auch nicht das Geld ausgeben wollte)

Hoffe das hilft etwas weiter.

Je nachdem wie es mit dem X-55 aussieht, werde ich ihn falls Probleme sind zum Händler zurückbringen, oder ggf. gebraucht weiterveräußern.
Falls dann Bedarf da ist...


« Last Edit: 16. November 2016, 18:54:00 by Nanashi "Solothkar" no Gonbei »
For victory or death!

MedalsMembership - 3 Years Gunner - Elite Marksman - Veteran Eye of the Dragon I can has killz Focus Fire - Veteran Lance Killer Commando - Veteran Lance 

Offline T3N5H1

  • Kashira (Talon Sergeant)
  • Medal of Activity 2nd Class
  • *
  • Posts: 563
  • Gender: Male
    • View Profile
  • CMS Profile Link
    • Chaptertreffen 2014
    • Chaptertreffen 2015
    • Chaptertreffen 2016
Re: SC: Eingabegeräte / Setups für SC
« Reply #2 on: 21. November 2016, 22:03:27 »
Also der X55 funktioniert einwandfrei.
Habe mir aber dann doch noch den Warthog besorgt, der höherwertig ist.
Wenn aber jemand interesse an dem X55 hat kann er sich gerne melden.
Zu veräußern zum SK Preis + Versand.
Und Garantie ist auch noch drauf.
Die Federn sind dabei und der Quicksheet.
TreiberCD und Karton haben von vornherein gefehlt.
Preis sind 179.- + 7€ Versand (in D)

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk
« Last Edit: 21. November 2016, 22:05:24 by T3N5H1 »
For victory or death!

MedalsMembership - 3 Years Gunner - Elite Marksman - Veteran Eye of the Dragon I can has killz Focus Fire - Veteran Lance Killer Commando - Veteran Lance 

Offline Yuudai "Yogibear" Kuma

  • Kashira (Talon Sergeant)
  • Activ Poster
  • *
  • Posts: 229
  • Gender: Male
  • Schlauer als der Durchschnitts-Bär
    • View Profile
  • CMS Profile Link
    • 3025 Season 4 - Royal Rumble Lance Event
Re: SC: Eingabegeräte / Setups für SC
« Reply #3 on: 22. November 2016, 00:24:12 »
Um Dich hier im Thread nicht allein zu lassen schreib ich auch mal was zu meinen Eingabegeräten.
Ich würde gern mit zwei Joysticks fliegen, so wie in der Fernsehserie die Andromeda gesteuert wird. Deshalb habe ich zwei Thrustmaster T.16000M angeschafft. In der derzeitigen Alpha 2.5 jedoch finde ich die Joysticks in ihrer Standardkonfiguration noch nicht ausreichend abgestimmt. Es hieß aber auch, dass Flugsteuerungs-Eingabegerät-Optimierungen in SC noch keine Priorität haben und daher bisher nur rudimentär vorgenommen wurden. Möglicherweise könnte ich jetzt schon durch Kennlinienprogrammierung der Joysticks und natürlich viel viel Übung eine wesentlich bessere Steuerbarkeit und Zielgenauigkeit erreichen, aber da SC sich ja ständig verändert - z.B aktuell die kommenden Parameteränderungen der Flugmodelle in der Alpha 2.6 - und überhaupt bisher auch nur wenig Spieleinhalte vorhanden sind, habe ich vorübergehend einen anderen Weg mit vermeintlich kürzerer Lernkurve gewählt.
Ich fliege mit Joystick links für das Gleiten/Strafen und mit Maus rechts für die Nasenausrichtung/Yaw&Pitch - manche nennen das HOMAS (Hands on Mouse and Stick). Meine Maus ist eine Logitech G402 Hyperion Fury, mit deren Haptik ich mit meiner Handgröße und dem sogenannten Palm-Griff gut klarkomme und die neben exzellenter Präzision fünf zusätzliche frei programmierbaren Tasten hat. Sie ist/gleitet mir auf glatter Tischoberfläche ein wenig zu leicht (deshalb spiele ich auf einer bremsenden Mausmatte) und hat nur ein plastikummanteltes Kabel, was wegen der Tischdecke aber unproblematisch ist.
Das mit dem Plastikkabel ist bei meiner Logitech G410 Atlas Spectrum Tastatur auch so. Sie hat aber exzellente mechanische Tasten mit einzeln programmierbarer Beleuchtung, was eine farbkodierte Tastengruppierung für bestimmte Spielaspekte ermöglicht. Leider ändert sich auch die Tastaturbelegung in SC immer wieder mal, so dass ich auch dies vorläufig noch nicht nutze. Die Beleuchtung ist in den Tastenkappen - das verhindert Überstrahlungen bzw. ermöglicht eine selten gute Farbtrennung sowie geringe Spaltmaße zwischen benachbarten Tasten. Sie ist sehr rutschfest, hat jedoch keinen Num-Tastenblock und kein Feld mit frei programmierbaren Gamingtasten. Das hab ich mir aber so ausgesucht, damit sie schmaler ist und gut mittig zwischen linken Joystick und rechten Joystick (bzw. derzeit Maus) passt. Für die Flug- oder Kanonensteuerungsachsen der Raumschiffe benutze ich die Tastatur nicht, aber für diverse Zusatzfunktionen und zur Bewegungssteuerung der Spielfigur.
Alles in allem ein preiswertes Eingabegeräte-Setup, was für mich für alle Spiele derzeit gut passt.
Für Elite Dangerous habe ich zusätzlich noch einen sehr einfachen Headtracker am Kopfhörer. Den werde ich irgendwann später auch mal in SC zur Blickrichtungssteuerung testen.
Überhaupt rechne ich damit, dass ich das Setup erst mit SQ42 auf Tauglichkeit dafür und für SC richtig testen und einstellen kann. Möglicherweise kommt dann der Wunsch nach besserem Equipment und auch ein/zwei Tablets zur Nachbildung der Ingame-Schiffsbedienungs-Touchscreens auf. Mal sehen was sich die Spieleentwickler da alles so einfallen lassen und dann auch als Eingabegeräte unterstützen.

Gruß,
Yogibear
« Last Edit: 22. November 2016, 00:35:41 by Yuudai "Yogibear" Kuma »
MedalsMembership - 4 Years Gunner - Nemesis Vanquisher of Armies David vs Goliath - Bronze Ehrenschuss - Bronze Goliath vs David - Bronze Supporter - Platin Brawler - Master Marksman - Veteran LRM Boot - Veteran Taifun Scout - Veteran Der Quotentote Eye of the Dragon I can has killz Last man standing Purple Heart Focus Fire - Veteran Lance Killer Commando - Veteran Lance 

Offline T3N5H1

  • Kashira (Talon Sergeant)
  • Medal of Activity 2nd Class
  • *
  • Posts: 563
  • Gender: Male
    • View Profile
  • CMS Profile Link
    • Chaptertreffen 2014
    • Chaptertreffen 2015
    • Chaptertreffen 2016
Re: SC: Eingabegeräte / Setups für SC
« Reply #4 on: 22. November 2016, 05:01:31 »
Ja die Dual Sticks sind häufig im Gespräch.
Und die TM T1600 list man da sehr oft.
Was die Unterstützung angeht.
Ja da muss sich was tun.
Aber mir geht es um die Immersion.
Daher werde ich mir die Headtracker auch anschauen.
Nur bin ich mir da noch nicht einig ob aktiv oder passiv zumal mein Headset wireless ist.
Zu dem Hotas werden in naher Zukunft auch erstmal Pedale kommen.
Bis dahin werde ich für das Gieren noch so Platz auf einem der Coolies (vorzugsweise auf dem Schubregler) finden müssen.

Die Xls Datei ist fertig mit dem Setup muss aber noch die Belegung machen nachdem ich für die Targetsoftware die Eigenschaften der einzelnen Tasten festgelegt habe.

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk

For victory or death!

MedalsMembership - 3 Years Gunner - Elite Marksman - Veteran Eye of the Dragon I can has killz Focus Fire - Veteran Lance Killer Commando - Veteran Lance 

Offline Nanashi "Solothkar" no Gonbei

  • Moderator
  • Medal of Activity 1st Class
  • *****
  • Posts: 1.532
  • Gender: Male
  • Narf!, Zort!, Troz! und Poit!
    • View Profile
    • Stonehearst Group
Re: SC: Eingabegeräte / Setups für SC
« Reply #5 on: 22. March 2017, 09:57:41 »
Hier noch was neues und interessantes bzgl. Eingabegeräten:



https://github.com/SCToolsfactory/SCJMapper-V2/releases
urusai - wakarimasen - doke!

Jeder ist vor dem Gesetz gleich. Das Nähere regeln Ausländergesetz, Parteibuch, Geschlecht, Alter und Dienstgrad.
- Gerd Wollschon

hiemem venit